Aufstieg

Personaldienstleistungsfachwirt/-in (IHK)


In Kooperation mit dem Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister

Aufgaben

Als Personaldienstleistungsfachwirt sind Sie in Unternehmen der Personaldienstleistungswirtschaft vor allem in der Kundenakquise, -bindung und -beratung tätig. Sie bieten, z. B. bei der Personalbeschaffung, auf den Kundenbedarf ausgerichtete Dienstleistungen der Personallogistik an und sorgen dafür, dass qualifizierte Mitarbeiter in ausreichender Zahl zur Verfügung stehen.

Mit den Kunden erstellen Sie Anforderungsprofile und analysieren die Kompetenzen und Potenziale von Bewerbern. Nach einem Vergleich von Anforderungs- und Bewerberprofilen unterbreiten sie den Kunden Personalvorschläge und den Bewerbern Vermittlungsangebote.

Zu Ihren Aufgaben gehört es ebenfalls, Angebote und Verträge zu erstellen und bei der Qualitätssicherung der Aufträge mitzuwirken.

Thematische Schwerpunkte

  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Analysieren von Märkten und Chancen
  • Auswahl und Weiterentwicklung von Personaldienstleistungen
  • Kundenbeziehungen
  • Personal finden und binden
  • Auftragsbesetzung, Auftragsbegleitung und Auftragsnachbereitung
  • Personalführung und Personalentwicklung
  • Unternehmensführung, Prozessüberwachung und Erfolgskontrolle

Die genannten Themenfelder entsprechen den Vorgaben des Ausbildungsrahmenplanes, herausgegeben vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK). 

Dauer und Methodenmix

Dauer

Die Dauer dieses berufsbegleitenden Lehrgangs beträgt rund zwei Jahre und drei Monate.

Methodenmix

Dieser Lehrgang findet berufsbegleitend in der Form eines dynamischen Distance-Learning-Konzeptes statt. Dabei wird der überwiegende Teil der Fortbildung in Webinarform angeboten, das heißt Unterricht und Sprechstunden finden live über das Internet statt. Auf diese Weise genießen Sie ein hohes Maß an Freiheit und Flexibilität. Durch eine Reduktion von Präsenzterminen sparen Sie Zeit und Geld, ohne jedoch auf einen persönlichen Austausch mit Dozenten und Teilnehmenden verzichten zu müssen. Ein hochkarätiges, branchenerfahrenes Dozententeam begleitet Sie durch den Lehrgang.

Wie sieht der Ablauf der Fortbildung konkret aus? Während der Fortbildung findet der Unterricht zwei Mal wöchentlich abends in der Zeit von 18:00 bis 21:00 Uhr live über das Internet statt. Die Teilnehmer können sich während dieser Zeit einbringen, wie im klassischen Unterricht. Wer zu der Übertragungszeit nicht anwesend sein kann, hat die Möglichkeit, die Aufzeichnung der Einheit zu einem späteren Zeitpunkt anzusehen und aufzuarbeiten.

Der Präsenzunterricht findet in der DAA Bielefeld in der Herforderstraße 76 statt. Er dient der Vertiefung fachlicher Inhalte, dem persönlichen Austausch und der Vermittlung von Soft Skills. Für die Präsenzblöcke können Sie Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber beantragen.

Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten

Die Kosten für diese Aufstiegsfortbildung gestalten sich wie folgt:

  • Kursgebühr: 3.150,- €
  • zzgl. Prüfungsgebühr der IHK derzeit in Höhe von 170,- €
  • zzgl. Kosten für Lernmaterialien in Höhe von ca. 250,- €

Für Beschäftigte von BAP-Mitgliedsorganisationen gewähren wir einen Rabatt von 10% auf die Kursgebühr. 

Finanzierungsmöglichkeiten

Gern erstellen wir Ihnen auf Basis Ihrer persönlichen und beruflichen Voraussetzungen unverbindlich einen individuellen Coaching- und Aktivierungsplan.

Für die Präsenzzeiten haben Sie die Möglichkeit, bei Ihrem Arbeitgeber Bildungsurlaub einzureichen.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das so genannte Aufstiegs-BAföG in Anspruch zu nehmen. Genauere Informationen erhalten Sie auf der Website www.aufstiegs-bafoeg.de.

Weitere Möglichkeiten zur Finanzierung finden Sie auch hier.

Informationsveranstaltung online

Regelmäßig bieten wir Ihnen Online-Informationsveranstaltungen an, die Sie abends - kostenfrei und unverbindlich - ganz bequem von zu Hause aus verfolgen können. Voraussetzung ist eine Internetanbindung.

Dort erhalten Sie im persönlichen Austausch mit einem unserer Distance-Learning-Experten einen umfassenden Einblick in die Abläufe unserer Fernlehr-Angebote und lernen den virtuellen Seminarraum sowie die interaktive Lern- und Kommunikationsplattform kennen. Darüber hinaus haben Sie natürlich die Gelegenheit, aufkommende Fragen auf direktem Wege zu klären.

Informationen zu Terminen und die Möglichkeit zur Anmeldung haben Sie unter der 0800 1144123 (kostenfrei) oder unter info.ruhrmitte[at]daa.de.