Betriebliche Integrationsbegleitung

Wir unterstützen Sie beim Übergang in eine neue Beschäftigung

Ein neuer Arbeitsplatz ist eine neue Chance, birgt jedoch häufig auch viele Stolpersteine. Gerade für Menschen, die nicht direkt aus einem Beschäftigungsverhältnis wechseln oder die sich beruflich neu orientieren kann dieser Schritt mit vielen Fragestellungen einhergehen und so die Integration in die neue Arbeitsstätte und in das neue Team behindern. 

Ziele der betrieblichen Integrationsbegleitung sind daher:

  • die Stabilisierung während der Beschäftigung: Viele Integrationserfolge sind nur von kurzer Dauer oder werden während der Probezeit gekündigt. Die „Betriebliche Integrationsbegleitung“ unterstützt die Nachhaltigkeit des Integrationsprozesses
  • die Entwicklung von realistischen Beschäftigungs-und Entwicklungsperspektiven u. a. auf Basis praktischer Erfahrungen
  • die Prozessbegleitung z. B. während der Probezeit, während der betrieblichen Einarbeitung oder in einer mit Eingliederungszuschuss geförderten betrieblichen Beschäftigung
  • unter Einbeziehung der Arbeitgeber eine langfristige Zusammenarbeit ermöglichen

Mögliche Beratungsanlässe

  • (Rollen-)Konfliktsituationen im Betrieb während der Einarbeitungszeit
  • Einschränkungen in der Leistungsfähigkeit / Gesundheit, die im Beschäftigungsverhältnis (wieder) zu Tage treten
  • Spannungssituationen innerhalb des familiären/beruflichen Umfeldes, z. B. aufgrund der Beschäftigungssituation (wie z. B. Probleme bei der Kinderbetreuung)
  • Veränderungs-/Entwicklungswünsche (z. B. Suche nach einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung – aus einem Mini-Job heraus oder Suche nach einem alternativen Beschäftigungsfeld)
  • Entwicklung einer realistischen Ausbildungs-, Weiterbildungs- oder Berufsperspektive auf der Basis von Wünschen, Kompetenzen und Potenzialen
  • Kurzintervention bei akuten Schwierigkeiten im Betrieb

Ergänzende Angebote

Zu den folgenden Themenfeldern können weitere Angebote je nach Bedarf ergänzt werden:

  • Assessment Center
  • Arbeitsmarktinformation
  • Bewerbungstraining
  • Werkzeugtraining EDV
  • Gesundheitstraining
  • Mobilität
  • Berufsfeldbezogenes Deutsch
  • Existenzgründung

Kosten und Förderung

Die Preise variieren je nach gewünschter Leistung. Gern erstellen wir Ihnen auf Basis Ihrer persönlichen und beruflichen Voraussetzungen unverbindlich einen individuellen Coaching- und Aktivierungsplan.

Für Kundinnen und Kunden der Agentur für Arbeit und des Jobcenters sind Coachings und Workshops aus diesem Bereich möglicherweise zu 100 Prozent mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) förderfähig. Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gerne.

Coachingstandorte

Unser Coachingangebot steht Ihnen an den folgenden DAA-Standorten zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Ersttermin mit uns.

  • DAA Dortmund, Friedhof 6 - 8, 44135 Dortmund
  • DAA Gelsenkirchen, Ahstraße 22, 45879 Gelsenkirchen
  • DAA Hamm, Goethestraße 8, 59065 Hamm
  • DAA Oberhausen (im Quartier 231), Duisburger Straße 375, 46049 Oberhausen
  • DAA Recklinghausen, Kunibertstraße 34, 45657 Recklinghausen