Umschulung

Umschulungen

Ihre Möglichkeiten in Oberhausen

Eine Umschulung ist eine verkürzte betriebliche Ausbildung. Diese kommt immer dann in Betracht, wenn Sie bisher keine Berufsausbildung erworben haben oder Ihren erlernten Beruf (beispielsweise aus gesundheitlichen Gründen) nicht mehr ausüben können. Die Voraussetzungen richten sich nach dem gewählten Berufsbild. Ein Hauptschulabschluss ist jedoch mindestens erforderlich.

Begleitete betriebliche Umschulung

Sie möchten Ihre Umschulung direkt bei einem Unternehmen absolvieren, benötigen aber zusätzliche Unterstützung bei der Suche und Auswahl eines passenden Berufs? Sie möchten sich vor Beginn optimal auf Ihre Umschulung vorbereiten oder benötigen während der Laufzeit Unterstützung? Dann ist die begleitete betriebliche Umschulung für Sie das richtige.

Wir unterstützen Sie von der Suche der passenden Umschulung über die Vorbereitung vor Beginn bis hin zur Abschlussprüfung bei Ihrem Weg in eine neue berufliche Perspektive. Die Vorbereitung und Begleitung von betrieblichen Einzelumschulungen leisten wir in allen anerkannten Berufen nach Berufsbildungsgesetz (BBiG) und Handwerksordnung (HWO).

Erfahren Sie hier mehr über unsere Unterstützungsangebote für Sie und den Betrieb.

Finanzierung und Förderung

Eine Übernahme der Kosten durch die nachstehend aufgeführten Kostenträger ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich:

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Berufsgenossenschaften
  • Rentenversicherung
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Land NRW

Privatzahler beraten wir gern zu ihren Finanzierungsmöglichkeiten und / oder erstellen auf Wunsch ein individuellen Ratenzahlungsplan.